Selbstverteidigung für Mädchen und Frauen in Lemförde

Am Montag, dem 6. Februar 2017, beginnt um 18.30 Uhr in der kleinen Sporthalle in der Ernst-Auguststraße in Lemförde ein Kurs in Selbstverteidigung für Frauen und Mädchen. Im Vordergrund stehen neben gymnastischen Übungen und körperlicher Ertüchtigung das Stärken der Selbstbehauptung und das Erkennen von Gefahrenmomenten, um sich dann entsprechend verhalten und reagieren zu können. Der effektive Umgang mit den eigenen körperlichen Möglichkeiten wird erlernt und trainiert. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Während die Mädchen mindestens 10 bis 11 Jahre alt sein sollten, ist das Alter der Frauen unbegrenzt. Trainiert wird in Sport- oder auch Straßenbekleidung. Als Trainer fungieren Heidrun Schweiger (Braungurt) und Felix Schäfer (5 Dan Schwarzgurt). Bei Fragen steht Ihnen Felix Schäfer unter der Telefonnummer 05443-8275 gerne zur Verfügung.

In diesem Zusammenhang möchten wir außerdem darauf hinweisen, dass direkt im Vorfeld von 17.00 bis 18.30 Uhr Judo für Kinder ab 6 Jahren trainiert wird, wobei Neuanfänger zu jeder Zeit einsteigen können.

Kinder lernen Judo in Lemförde

Am Mittwoch, dem 11. Januar um 17.00 Uhr beginnt in der Turnhalle an der Ernst-August-Straße in Lemförde ein Anfängerkurs "Judo für Kinder ab 6 Jahren". Ausführender Verein ist die Judoabteilung des TSV Brockum. Judo ist ein vielseitiger Sport, in dem vor allem die Beweglichkeit und Koordination trainiert wird. Jungen und Mädchen trainieren hierbei gemeinsam. Durch Bewegungsspiele und kindgerechte Gymnastik erlernen die Kinder zudem Körperbeherrschung und stärken dabei ihr körperliches Selbstbewustsein. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Für Fragen steht Felix Schäfer unter der Telefonnummer 05443-8275 oder 01732437110 zur Verfügung.

Strahlende Gesichter der Judokinder

Ein Weihnachtsgeschenk der besonderen Art lieferten die Judokinder des TSV Brockum. Nach monatelanger fleißiger Vorbereitung zeigten sie ihr Können dem Prüfer Felix Schäfer (5 Dan). Schäfer lobte die Übungsleiterin Heidrun Schweiger und ihre Assistentinnen Lara Börger und Isabell Steiner, gute Arbeit geleistet zu haben und die Prüflinge, zurecht den nächsthöheren Gürtel tragen dürfen.

Den weiß-gelben Gürtel haben errungen: Lia-Emma Köster, Jana Strathmann, David Tiemeier, Phillip Kolwes, Deniz Uslu, Malik Uslu, Marc Hoppe, Steven Hoppe
 
Den gelben Gürtel haben erreicht: Emil Henze, Fabian Selling, Joel Allrutz, Delio Allrutz, Connor Trautwein und Malte Rabenkamp.
 

TSV Brockum e.V.
Dönkenweg
49448 Brockum

Telefon: +49 5443 1500

(Sportheim)

Der TSV auf facebook!