Sommer 2014

 

In der Sommersaison 2014 hat der TSV Brockum mit sieben Mannschaften, davon fünf Jugend- sowie zwei Erwachsenenmannschaften, an den Punktspielen im Niedersächsischen Tennisverband teilgenommen.

Zudem spielten zwei weitere Mannschaften in Spielgemeinschaften mit dem TC Dinklage (Damen) sowie dem TC Dielingen (Junioren B).

Mit drei zweiten und zwei dritten Plätzen blickt die Tennissparte auf eine erfolgreiche Sommersaison zurück, auch wenn ein Staffelsieg diesmal leider ausblieb.

Damen

Spielgemeinschaft mit TC Dinklage

Spielklasse: Verbandsklasse

Ergebnis: 2. Platz

Spielplan und Tabelle findet ihr hier.

Und hier geht's zur Mannschaftsmeldeliste.

Herren 50 I

Spielklasse: Regionsliga

Ergebnis: 2. Platz

Spielplan und Tabelle findet ihr hier.

Und hier geht's zur Mannschaftsmeldeliste.

Herren 50 II

Spielklasse: Regionsliga

Ergebnis: 6. Platz

Spielplan und Tabelle findet ihr hier.

Und hier geht's zur Mannschaftsmeldeliste.

Juniorinnen B

Jahrgang: 1999 bis 2001

Spielklasse: Regionsliga

Ergebnis: 4. Platz

Spielplan und Tabelle findet ihr hier.

Und hier geht's zur Mannschaftsmeldeliste.

Junioren B

Jahrgang: 1999 bis 2001

Spielklasse: Regionsliga

Ergebnis: 3. Platz

Spielplan und Tabelle findet ihr hier.

Und hier geht's zur Mannschaftsmeldeliste.

Juniorinnen C

Jahrgang: 2002 bis 2003

Spielklasse: Regionsliga

Ergebnis: 2. Platz

Spielplan und Tabelle findet ihr hier.

Und hier geht's zur Mannschaftsmeldeliste.

Midcourt U10 Jungen

Jahrgang: 2004 und 2005

Spielklasse: Regionsliga

Ergebnis: 3. Platz

Spielplan und Tabelle findet ihr hier.

Und hier geht's zur Mannschaftsmeldeliste.

Kleinfeld U8

Jahrgang: 2006 und jünger

Spielklasse: Regionsliga

Ergebnis: 4. Platz

Spielplan und Tabelle findet ihr hier.

Und hier geht's zur Mannschaftsmeldeliste.

Spielberichte Damen

TC Dinklage - TuS Wunstorf vom 13.07.2014

 

Den Schwung der letzten beiden Spiele konnten die Dinklager Damen mit in das letzte Heimspiel der Saison gegen den TuS Wunstor nehmen. Nach drei deutlichen Einzelerfolgen von Lea Middendorf (6:2 6:1), Ann-Christine Lübker (7:6 6:0) und Katrin Gleichauf (6:0 6:0) und einem nach anfänglichen Problemen doch klaren Dreisatzsieg von Pauline Lübker (2:6 6:3 6:3) lag das Team bereits wieder uneinholbar mit 4:0 in Führung. So konnte in den Doppeln einmal eine neue Aufstellung ausprobiert werden. Sowohl Lea / Ann-Christine (7:5 6:1) im ersten Doppel, als auch Pauline und Katrin (6:2 6:0) im zweiten Doppel gewannen überzeugend.
Durch das klare 6:0 und damit bereits den vierten Sieg in Folge rangiert das Team weiter auf Schlagdistanz hinter Tabellenführer Osnabrück, die sich wieder keine Blöße gaben. Um den erhofften Aufstieg in die Verbandsliga noch zu erreichen, müssen die Damen auch am letzten Spieltag gewinnen und gleichzeitig auf einen Ausrutscher der Osnabrückerinnen hoffen.

Hunteburger SV - TC Dinklage vom 06.07.2014
 
Am 5. Spieltag musste das Dinklager Damenteam bei den Damen des Hunteburger SV antreten, denen man sich im letzten Jahr noch knapp geschlagen geben musste. Diesmal sollte es bei hochsommerlichen Temperaturen aber ganz anders laufen. Wie auch beim letzten Heimspiel gegen Bückeburg konnten Lea Middendorf (6:1 6:1), Pauline Lübker (6:3 6:0) und Katrin Gleichauf (6:1 6:1) ihre Matches klar in zwei Sätzen gewinnen. Lediglich das Spiel an Position 2 zwischen Ann-Christine Lübker und Tatjana Schander aus Hunteburg war spannend und ausgeglichen. Schließlich behielt Ann-Christine jedoch aufgrund ihrer starken kämpferischen Leistung nach fast drei Stunden mit 3:6 6:4 und 6:1 die Oberhand gegen eine starke Gegnerin. Somit war der Dinklager Sieg wieder nach den Einzeln besiegelt. Trotzdem spielten Lea und Pauline an Position 1 sowie Ann-Christine und Katrin an Position 2 auch im Doppel konzentriert weiter und gewannen so beide Matches deutlich in zwei Sätzen (6:0 6:3 und 6:3 6:1). Nach zwei tollen 6:0-Siegen in Folge und nun 8:2 Punkten haben die Dinklager Damen den zweiten Tabellenplatz hinter dem Spitzenreiter VfL Osnabrück weiter gefestigt. 
TC Dinklage - Bückeburger TV WRB vom 15.06.2014
 
Im dritten Heimspiel der laufenden Sommersaison hatte das Dinklager Damenteam die Mannschaft des Bückeburger TV zu Gast, die bis dahin noch ungeschlagen auf dem zweiten Tabellenplatz stand.
Beide Mannschaften traten in Bestbesetzung an. Während Lea Middendorf (6:2 6:1), Pauline Lübker (6:3 6:2) und Katrin Gleichauf (6:4 6:2) ihre Einzel klar in zwei Sätzen gewinnen konnten, musste Ann-Christine Lübker an Position 2 über die volle Distanz gehen, bis sie schließlich knapp mit 6:3 1:6 und 6:4 die Oberhand behielt. Weil alle vier Spielerinnen diesmal ihre Top-Leistungen auf den Platz brachten, war das Punktspiel somit schon nach den Einzeln zugunsten des TC Dinklage entschieden.
Dennoch war es natürlich das Ziel, auch im Doppel beide Punkte für sich zu verbuchen. Dazu traten die Dinklager Damen mit den eingespielten Paarungen Lea Middendorf / Pauline Lübker an Position 1 und Ann-Christine Lübker / Katrin Gleichauf an Position 2 an. Auch im Doppel konnten Pauline und Lea ihre starken Leistungen aus den Einzeln bestätigen und siegten so verdient mit 6:2 6:2. Ann-Christine und Katrin mussten dagegen wieder über drei Sätze gehen, ehe sie das Match mit 3:6 6:2 und 7:6 für sich entschieden. Dabei hatten sie im dritten Satz schon eine 5:1-Führung herausgespielt, bevor es zum Schluss noch einmal eng wurde.
Durch den verdienten, aber in der Höhe des Ergebnisses doch überraschenden 6:0-Erfolg, stehen die Dinklager Damen aktuell auf dem zweiten Tabellenplatz ihrer Staffel.

TC Großenheidorn - TC Dinklage vom 18.05.2014

 
Nachdem das zweite Punktspiel der Dinklager Damen durch eine krankheitsbedingte Absage der Gegnerinnen aus Stadthagen ohne Spiel mit 6:0 gewonnen wurde, ging es am dritten Spieltag bei strahlendem Sonnenschein zum ersten Auswärtsspiel nach Großenheidorn (Wunstorf). Während Lea Middendorf (6:2 6:1), Ann-Christine Lübker (6:1 6:3) und Pauline Lübker (6:1 6:2) an Position 1 bis 3 ihre Einzel klar und deutlich in zwei Sätzen gewinnen konnten und dabei insgesamt nur 10 Spiele abgaben, musste sich Katrin Gleichauf, die seit drei Monaten kein Tennis gespielt hatte, im vierten Einzel ihrer Gegnerin in einem umkämpften Match mit 7:5 und 6:3 geschlagen geben.
Im Doppel machten die Dinklager Damen dann alles klar. Sowohl Lea und Pauline im ersten Doppel (6:1 6:3), als auch Ann-Christine und Katrin im zweiten Doppel (6:2 6:2) konnten ihre Spiele durch gute Leistungen souverän für sich entscheiden.
So stehen die Damen nach dem verdienten 5:1 beim TC Großenheidorn aktuell mit 4:2 Punkten auf dem vierten Tabellenplatz von acht Mannschaften.

TC Dinklage - TC VfL Osnabrück II vom 04.05.2014

 

Im ersten Punktspiel der Sommersaison 2014 mussten sich die Damen des TC Dinklage dem TC Vfl Osnabrück knapp mit 2:4 geschlagen geben.

Lea Middendorf und Pauline Lübker konnten dabei ihre Einzel jeweils glatt in zwei Sätzen gewinnen. Während Lea ihrer Gegnerin im Spitzeneinzel keine Chance ließ und das Spiel mit 6:1 6:2 dominierte, musste Pauline an Position 3 zumindest im ersten Satz hart kämpfen, bis sie diesen im Tiebreak für sich entscheiden konnte und dann im zweiten Satz durch ein 6:1 alles klar machte. Ann-Christine Lübker und Jana Deters fanden an Position 2 und 4 keine Mittel gegen starke Gegnerinnen aus Osnabrück und verloren ihre Matches deutlich in zwei Sätzen.
Nach diesem für die Mannschaft schon fast typischen Unentschieden nach den Einzeln mussten also die Doppel über den Sieg entscheiden.
Hier mussten Lea und Pauline im Spitzendoppel gegen zwei starke Doppelspielerinnen aus Osnabrück antreten, die einfach viel cleverer und eingespielter als das junge Dinklager Doppel agierten und so verdient mit 6:3 6:2 als Siegerinnen vom Platz gingen. Auch im zweiten Doppel hatten Ann-Christine und Jana, die zum ersten Mal zusammen Doppel spielten, nicht den Hauch einer Chance, sodass auch dieses Spiel deutlich mit 2:6 1:6 verloren ging. So war es also am Ende wieder die inzwischen altbekannte "Doppelschwäche", die das Dinklager Damen-Team das durchaus mögliche Unentschieden gekostet hat.

TSV Brockum e.V.
Dönkenweg
49448 Brockum

Telefon: +49 5443 1500

(Sportheim)

Der TSV auf facebook!